Jetzt beraten lassen: +49 2151 7843261 info@steinadleroptik.de

Die Vorteile der Motorrad LED-Scheinwerfer im Überblick

Qualität

Für die Steinadleroptik Motorrad LED-Scheinwerfer werden hochwertige LED-Chips von Osram und CREE verwendet. Beide zählen zu den führenden Chipherstellern weltweit. Die Produktion erfolgt in einem Reinraum und es wird für die Ausgänge ein hochqualitativer Klebstoff vom deutschen Hersteller Henkel verwendet, sowie Klebedichtmasse von DOW Corning zwischen der äußeren Linse und dem Gehäuse. Staub und Verschmutzungen können sich nicht im Innenraum ablagern. Die hochwertigen Linsen sind UV-beständig, so dass es nicht zum Vergilben kommt. Alle Produkte durchlaufen extreme Tests um die Qualität nachhaltig sicherzustellen, bspw. gegen Kälte, Hitze, Vibrationen, Staub, Feuchtigkeit und Salz. Durch die Gestaltung der Kühlrippen und Belüftung des Gehäuses wird eine Überhitzung und ein Beschlagen des Scheinwerfers vermieden.

Motorrad LED-Scheinwerfer im Test

Steinadleroptik LED Motorrad Scheinwerfer wurden von der Zeitschrift „Motorrad News“ getestet und empfohlen (11/2020).

h

Zulassung

Alle Steinadleroptik LED Motorrad Scheinwerfer sind innerhalb der EU zugelassen mit einer E-Nummer und TÜV-geprüft. Es ist keine Eintragung in die Zulassung notwendig.

Sicherheit

Besser sehen und gesehen werden: LED-Scheinwerfer sorgen für eine größere und hellere Ausleuchtung der Fahrbahn und der Seiten. Die klare Schwarz-Weiß-Grenze und höhere Lichtausbeute verbessern das Fahren in der Dämmerung und der Dunkelheit. Auch am Tag wird man bedeutend besser gesehen. Andere Verkehrsteilnehmer werden nicht geblendet.

Licht-Performance

LED-Scheinwerfer erzeugen je nach Typ ein deutlich weißeres Licht bei gleichzeitig homogenerer Ausleuchtung. Das sorgt für ein sichereres, angenehmeres und ermüdungsfreies Fahren. Die Lichttemperatur bewegt sich bei etwa 6000 Kelvin statt 2800 Kelvin bei herkömmlichen H4/H7 Halogen Leuchtmitteln. Damit wirken sie für das menschliche Auge angenehm klar und nah am Tageslicht.

Z

Canbus getestet

Störungen oder Schäden am Kabelbaum oder in der Elektronik werden vermieden.

l

Garantie

Auf alle Produkte geben wir 2 Jahre Herstellergarantie.

Lebensdauer

Motorrad LED-Scheinwerfer haben eine Lebensdauer von mindestens 10.000 Betriebsstunden. Im Gegensatz dazu haben H4/H7-Scheinwerfer eine Lebensdauer von nur etwa 1000 Betriebsstunden und sind reparaturanfälliger. Zusätzlich sind LED-Scheinwerfer unempfindlicher gegenüber Vibrationen, der Austausch von defekten Leuchtmitteln entfällt.

Verbrauch

Durch die wesentlich geringere Leistungsaufnahme wird weniger Strom und dadurch auch weniger Treibstoff benötigt. Aus weniger Energie wird mehr Licht erzeugt. Statt 55 Watt verbrauchen die LED-Leuchten bei 12 Volt/24 Volt Bordspannung zwischen 10 und 25 Watt. Die Betriebstemperatur liegt bei -30 bis +55 Grad Celsius.

Einbau

Bei unseren Haupt- und Zusatzscheinwerfern ist ein einfacher Einbau durch „Plug-and-Play“ in das vorhandene Scheinwerfergehäuse möglich. Bei einigen Baujahren ist für den Einbau Zubehör notwendig, z. B. Einbaurahmen, H4-Adapter. 

Jetzt unsere Produktvielfalt entdecken